NEU: Geprüfte*r Aromafachberater*in

Sie möchten beruflich mit ätherischen Ölen arbeiten und Aromafachberatungen zur Gesundheitsförderung anbieten oder Workshops und Vorträge halten? Der Basiskurs Aromakunde allein ist Ihnen zu wenig, der Lehrgang „Dipl.-Aromapraktiker*in“ aktuell noch zu viel.

Dieser firmenunabhängige 3-modulige-Lehrgang bildet die Brücke zwischen Grundlagenkursen und der Diplom-Ausbildung. Für die Dauer der Ausbildung können Sie die aromainfo-Datenbank kostenlos nützen.


Pflege: Fortbildung nach §63 bzw. §104c GuKG!

MAXIMALE FLEXIBILITÄT

Diesen Lehrgang können Sie wahlweise absolvieren

  • als Präsenzkurse (Sie erhalten für die Dauer der Ausbildung einen gratis Zugang zu den Inhalten in der online-Akademie) oder
  • als reine E-Learning-Kurse (der Zugang in der online-Akademie ist drei Monate lang für Sie freigeschaltet). Das spart Reisezeit und -kosten. Sie können jederzeit mit Ihrem E-Learning-Lehrgang beginnen und sind an keine Termine gebunden. Ihr Account ist drei Monate lang ab dem gewünschten Start für Sie freigeschaltet.

DETAILLIERTE AUSBILDUNGSINFOS

Lehrgang 2020/21:
E-Learning-Start: jederzeit
Präsenzkurs-Start: 10.11.2020 – für Infos & Termine bitte hier… klicken

Lehrgang 2021:
E-Learning-Start: jederzeit
Präsenzkurs-Start: 11.03.2021 – für Infos & Termine bitte hier… klicken


Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt den Lehrgang „Dipl.-Aromapraktiker*in bzw. die Weiterbildung „Komplementäre Pflege – Aromapflege“ nach §64 GuKG“ bei uns absolvieren möchten, werden Ihnen die ersten drei Module angerechnet.

AUSBILDUNGSZIEL & ZIELGRUPPE

Nach diesem Kurs wissen Sie warum eine Pflanze ätherische Öle produziert, wie diese gewonnen werden, wie sie wirken können, welche Vorsichtsgebote zu beachten sind und welche Möglichkeiten es gibt, sie über den Atemtrakt, die Haut, die Schleimhäute oder über den Verdauungstrakt anzuwenden. Neben fundiertem Aromawissen (inkl. Biochemie und Botanikgrundlagen) haben Sie sich auch Kenntnisse über fette Pflanzenöle zur Nahrungsergänzung und Hautpflege angeeignet und kennen den Unterschied zwischen Träger-, Wirkstoffölen und Mazeraten.

Sie haben erste Rezepte und Mischungen erstellt und kennen die Vorzüge der „sanften Aromatherapie“ mit Hydrolaten. Sie wissen, wie man Aromaberatungen in der Praxis durchführt.

Außerdem kennen Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen, wie Sie mit naturreinen ätherischen Ölen auf selbstständiger Basis z.B. im Rahmen des freien Gewerbes „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit mittels Aromastoffen und Düften“ arbeiten dürfen.


Begriffserklärungen
: Die Aromatherapie zur Behandlung und Vorbeugung (Prävention) von Krankheiten fällt in Österreich in den Vorbehaltsbereich von Ärzt*innen (in Deutschland auch Heilpraktiker*innen). Im Gewerbe arbeiten Sie ausschließlich in der Gesundheitsförderung: Sie verwenden ätherische Öle und Hydrolate zu Wellnesszwecken bzw. zur Steigerung des Wohlbefindens. Die Herstellung und Anwendung von Substanzen, die als Arzneimittel im Sinne des § 1 AMG oder als kosmetische Mittel i.S. des Art. 2 EU-KosmetikVO (Richtlinie 76/768/EWG) gelten, sind ausgenommen. Ebenso ausgenommen sind Wickel, Packungsanwendungen und sonstige den Massageberufen vorbehaltene Tätigkeiten. Für detaillierte Infos klicken Sie bitte auf die folgenden Begriffe:
>> Aromatherapie
>> Aromapflege
>> Phytotherapie

Zielgruppe: Personen, die in Gesundheits-, Wellness- und Sozialbetreuungsberufen tätig sind, aber auch Energetiker*innen und alle interessierten Personen, die Freude am Umgang mit naturreinen ätherischen Ölen haben und diese in ihrem privaten oder beruflichen Alltag begleitend zu anderen Methoden fachgerecht und sicher anwenden und beruflich als Aromafachberater*in auf selbstständiger Basis oder im Angestelltenverhältnis arbeiten möchten.

UMFANG & ABSCHLUSS

  • Präsenzkurse: 3 Module = insgesamt 7 Tage (63 UE á 45min + Selbststudium via E-Learning)
  • E-Learning: Lern- und Übungsaufwand im reinen Selbststudium (240 UE à 45min)

Je nachdem ob Sie sich für die Präsenz- oder reine E-Learning-Variante entschieden haben, erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat, wenn Sie

  • bei der Variante Präsenzkurs zumindest 80% der Zeit anwesend waren UND beim E-Learning alle zugeordneten Kurse bzw. Kapitel mit einem positiven Quiz abgeschlossen haben, ODER
  • bei der Variante reines E-Learning alle zugeordneten Kurse bzw. Kapitel mit einem positiven Quiz abgeschlossen haben


Wenn Sie diese Ausbildung bei uns absolvieren, können Sie die aromainfo-Datenbank für die Dauer des Kurses kostenlos nützen. Alle aromainfo.at-Ausbildungen sind förderbar. Außerdem können Sie für diesen Lehrgang bis zu 3 Monate Bildungskarenz in Anspruch nehmen. Informationen zu den Förderstellen finden Sie hier… .

PREISE

  • Inskriptionsgebühr: € 48,-
  • Lehrgangsgebühr: € 996,-
    Zahlung: Vorauskasse oder Zahlung in 3 Raten möglich (Aufschlag: 5% auf die Lehrgangsgebühr)
  • Prüfungsgebühr: € 52,-

INHALTE

tipp_aromainfoANRECHNUNGEN
Für diesen Lehrgang anrechenbare aromainfo.at-Kurse: Grundlagen der Aromakunde | Basiskurs Aromapflege, Biochemie der ätherischen Öle, Duftpflanzen erkennen | Botanik für Aromafachkräfte Angerechnet werden sowohl die Präsenzzeiten als auch die Kosten, die Sie für den jeweiligen Kurs bezahlt haben.

BESONDERE aromainfo.at-SERVICES

  • Nachhaltige Qualität: Wir werden von unseren Absolvent*innen auch deshalb sehr geschätzt, weil wir ihnen nicht nur während, sondern auch noch jahrelang nach dem Lehrgang kostenlos mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir beantworten Fachfragen und helfen bei berufsrechtlichen Belangen.
  • Zeitgemäße Recherche: Teilnehmer*innen dieses Lehrgangs erhalten kostenlos für die Dauer des Lehrgangs einen Zugang zur  aromainfo-Datenbank (Ersparnis: € 132,-).
  • Edutainment & modernste Lernmethoden: Teilnehmer*innen dieses Lehrgangs erhalten für die Dauer des Lehrgangs den Zugang zu unserer NEUEN online-Akademie, wo Sie zahlreiche Seminarinhalte und interaktive Erklärungsvideos finden. Ihr Wissen können Sie spielerisch anhand von Quizfragen selbst testen.

online akademie

ANMELDUNG

Sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz durch eine rechtzeitige Anmeldung, indem Sie entweder

  • das nachstehende online-Formlar ausfüllen oder
  • das Anmeldeformular (letzte Seite siehe der jeweiligen pdf-Ausschreibung oben unter „Detaillierte Ausbildungsinfos“) per Post, E-Mail oder Fax an uns übermitteln.

Bitte den gewünschten Lehrgang auswählen:

Ich habe bereits folgende Seminare bei aromainfo.at absolviert:

Basiskurs Aromapflege - Grundlagen Aromakunde
Die Biochemie der ätherischen Öle
Duftpflanzen erkennen - Botanik für Aromafachkräfte

Ich bezahle die Lehrgangsgebühr:
auf einmal regulär vor Lehrgangsstart
lieber in 3 Monatsraten, jeweils 5% Aufschlag

Daten zu meiner Person:

Vorname
Nachname, Titel
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Geburtsdatum
E-Mail
Telefonnummer
Fax

Notizfeld - Bitte bei der Option "ausschließlich E-Learning" hier den gewünschten Starttermin eintragen:

Von der Ausbildung habe ich erfahren durch:
Google-Suche / Internetrecherche
soziale Medien (z.B. Facebook, Instagram)
aromainfo-Newsletter

Empfehlung durch Herrn/Frau . . .
sonstiges . . .

Kostenloser aromainfo.at-Newsletter:

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit der Daten und dass ich die AGBs für die Ausbildung im pdf-File gelesen, verstanden und akzeptiert habe. Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Bedingungen (bzw. die AGBs auf Seite 4 und 5 der pdf-Ausschreibung, die Sie auf dieser Seite unter "Detaillierte Ausbildungsinfos" downloaden können), das Widerrufsrecht und die Datenschutzerklärung.