Tipp des Monats

Ingweröl

Zingiber officinale Roscoe
Volksnamen: Ginger, Echter Ingwer, Imber, Immerwurzel, Schnapswurzel, Ingwerwurzel, Zingiber 

„Verbirg dich nicht wie die Asche unter der Flamme.
Bejahe dein Ziel und erwache endlich aus deinem Schlummer.“
(Indianische Weisheit)

Wir kennen Ingwer v.a. aus der asiatischen Küche und genießen seinen erfrischenden, zitronigen, warm-scharfen Geschmack in pikanten wie auch süßen Gerichten. Seine Schärfe ist auf ein Harz zurückzuführen. Ingwer gehört seit dem Altertum zu den typisch indischen Gewürzen und Heilmitteln.

Tipp
Natürlicher Ingwerduft kann auf verschiedene Weise gewonnen werden. Im Gegensatz zum Co2-Extrakt ist das Destillat aus den Ingwer-Rhizomen sehr mild und außerordentlich gut verträglich.

Studien mit Ingweröl

Zahlreiche Untersuchungen belegen die Wirkung:

In ihrer Diplomarbeit „Untersuchung zur geschlechtsspezifischen Wirkung von ätherischem Ingweröl nach Inhalation“ hat Anna-Sophia Hölzl u.a. heraus gefunden, dass ätherisches Ingweröl bei Frauen den Blutdruck leicht erhöhen und bei Männern leicht senken kann. Mehr dazu hier…

Es gibt zahlreiche weitere Studien mit Ingweröl, die das antimikrobielle, antitumorale (bei Brust- und Gebärmutterhalskrebs) und stimmungsaufhellende (v.a. bei Männern) Potenzial von Ingweröl belegen. Links zu diesen und zu weiteren Studien mit Ingweröl und anderen ätherischen Ölen finden Sie in der aromainfo-Datenbank hier…

Hinweis
Zertifizierter, berufsbegleitender Profi-Praxislehrgang zum*zur Dipl.-Aromapraktiker*in für Menschen, die gerne experimentieren, forschen, sich auf höchstem Niveau international anerkannt qualifizieren, von erfahrenen Aromapraktiker*innen lernen und erfolgreich im Beruf durchstarten möchten. Dies ist gleichzeitig eine Weiterbildung in komplementärer Aroma-Pflege nach §64 GuKG für Fachkräfte, die neue Strategien zur Verbesserung des Pflegeprozesses entwickeln und eine leitende Funktion übernehmen möchten. 

Botanik, Gewinnung & Inhaltsstoffe

Die bis zu 1,30m hohe, schilfartige Staude mit orchideenähnlichen Blüten stammt aus dem südchinesischen Raum und wird heute im tropischen und subtropischen Asien (v.a. Indien), Afrika, Brasilien sowie Jamaica angebaut und weltweit exportiert. Ingwer gehört zur Pflanzenfamilie der Zingiberaceae (Ingwergewächse). Das destillierte Ingweröl enthält bis zu 65% Sesquiterpene (v.a. Zingiberen) sowie Monoterpene (v.a. Camphen und Limonen), Monoterpenaldehyde, Monoterpenole, Oxide und in Spuren Monoterpenketone.

In der Aromatherapie unterscheiden wir je nach Herstellungsverfahren zwei unterschiedlich wirkende Ingweröle:

1. GEWINNUNG MITTELS CO2-EXTRAKTION
Durch die CO2-Extraktion gewinnt man ein ätherisches Öl mit Scharfstoffen, das geruchlich dem frisch geschnittenen Ingwer sehr, sehr nahe kommt. Es zählt zu den „heißesten“ Ölen und wird aufgrund seiner durchblutungsfördernden Eigenschaften gerne bei:

  • kalten Füßen
  • kalten Händen
  • Frösteln
  • Durchblutungsstörungen
  • Rheuma
  • Erkältung
  • Bronchitis
  • Verstopfung
  • Appetitlosigkeit

eingesetzt. Durch den hervorragenden Duft eignet sich CO2-extrahiertes Zingiberöl sehr gut für die Aromaküche – beispielsweise zum Aromatisieren von Tees, Speiseölen und asiatischen Gerichten. Beachten Sie aber die Dosierung: weniger ist mehr!

Tipp
Achtung: Ingwer CO2-Extrakt reizt die Schleimhäute und sollte deshalb NICHT von empfindlichen Personen und Kindern eingesetzt werden. Auch in der Schwangerschaft würde ich davon abraten!

2. GEWINNUNG MITTELS DESTILLATION
Durch dieses Gewinnungsverfahren erhält man ein sehr sanftes Öl, das sich durch Hautfreundlichkeit und eine ausgleichende, seelisch stabilisierende Wirkung sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen auszeichnet. Die Scharfstoffe des Rhizoms (NICHT Wurzel!) gelangen bei dieser Gewinnungsmethode nicht in das ätherische Öl. Haupteinsatzgebiete von destilliertem Zingiberöl sind:

  • Bronchitis
  • seelisch bedingte Bauchschmerzen
  • Blähungen
  • neurovegetative Dystonien
  • PMS
  • Klimakteriumsbeschwerden
  • (Schwangerschafts- und Reise-)Übelkeit
  • Libidoverlust
  • rheumatische Beschwerden
  • (Muskel-)Verspannungen
  • Übelkeit
  • Verdauungsbeschwerden aller Art (auch Verstopfung)

Tipp
Das destillierte Ingweröl steht in seiner Wirkung dem CO2-extrahierten um nichts nach. Daher sollten Sie bevorzugt destilliertes Zingiberöl einsetzen, da dieses bei richtiger Anwendung als mild und nebenwirkungsfrei betrachtet werden kann.

Anwendungstipps (gtt.=Tr.)

Raumbeduftung
„Orient“:
Ingwer eignet sich sehr gut, um über die Raumbeduftung ein orientalisches Flair mit einem Hauch von Erotik und Exotik in den Raum zu zaubern. Dazu mischen Sie es am besten mit einer sinnlichen Blüte wie Ylang Ylang oder Ratrani, geben ein wenig Orange für die Spritzigkeit dazu und ergänzen die Mischung mit etwas Kardamom. Beachten Sie aber bitte, dass es sich um sehr intensive Düfte handelt. 1 Tropfen zuviel kann erdrückend wirken!

Riechstift / Inhalationsstift „Übelkeit adé“
6 gtt. Zitrone
4 gtt. Pfefferminze
2 gtt. Ingwer destilliert
TIPP: dieser Riechstift ist auch bei Heißhungerattacken nützlich

Aromabad
„warm-up“
:
6 gtt. Orange süß (oder Blutorange)
3 gtt. Lavendel
2 gtt. Ingwer destilliert
1 gtt. Ylang Ylang
in 1/8lt. Milch oder 1 EL Mandelöl mischen und dann in die Wanne geben

Tipp
Das Aromabad kann auch als Fußbad eingesetzt werden.

Reflexzonenöl bei depressiven Verstimmungen
20 ml Johanniskrautöl
4 gtt. Orange süß
2 gtt. Bergamotte
2 gtt. Ingwer destilliert
2 gtt. Muskatellersalbei
1 gtt. Rose in Jojoba 10:90
1 gtt. Lavendel
2x täglich die Füße damit einölen

Aromaküche
500 ml Sesamöl
1 gtt. Ingwer CO2
5 gtt. Kardamom
5 gtt. Pfeffer schwarz
mit dieser Mischung können Sie Ihre Fleischgerichte (z.B. zum Grillen) oder Ihre Wok-Gerichte würzen

Wärmendes Fußmassageöl
20 ml Johanniskraut- oder Sesamöl
4 gtt. Ingwer destilliert
1 gtt. Zimtrinde
1 gtt. Muskatellersalbei
4 gtt. Kardamom
2 gtt. Lavendel

Begriffserklärungen:
>> Aromatherapie
>> Aromapflege
>> Phytotherapie

tipp_aromainfo
Achten Sie bei der Herstellung der o.a. Kompositionen auf Ihre Rohstoffe: 100% naturreine ätherische Öle und native Pflanzenöle in höchster Qualität für die o.a. Rezepturen erhalten Sie beispielsweise hier…. – wie z.B. auch Ingwer. Besonders beliebte feeling-Duftkompositionen mit Ingwer sind Chai oder Liebe und der Babywohl Brustbalsam sowie das Hatschi Kinder-Winterbad.  

aromuli des Monats

Balken zum Klicken

„aromuli-Frühlingsperlen helfen dir bei
deiner Entfaltung und bei deinem „Aufblühen“
„Frühlingszeit ist Fastenzeit: Frühlingsperlen sind
die perfekte Unterstützung bei Fastenkuren.“

aromuli-des-Monats-Aktion statt um €12,- im Februar um nur €10,-:
FRÜHLINGSPERLEN – für die Schmetterlinge in dir! Anwendungstipps & mehr finden  Sie in der Produktbeschreibung bei den jeweiligen aromuli.

tipp_aromainfo
Es gibt 4 neue aromuli-Sorten:

Quellenangaben:

Bücher:

Bitte klicken Sie hier… um zu den Literaturquellen zu gelangen.

Internet:
www.pubmed.com (Suchwort: zingiber essential oil)

Anmerkung: Die Angaben stellen Zusammenfassungen aus eigenen Erfahrungen und Informationen aus den genannten Quellen dar. Die auf der Website zusammengefassten Informationen können den Besuch beim Arzt, Apotheker, Therapeuten oder Lebens- und Sozialberater NICHT ersetzen. Eine Diagnose und individuell richtige Behandlung kann nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt werden! Die ätherischen Öle können/sollen begleitend zur Verbesserung des Wohlbefindens eingesetzt werden, sofern die Vorsichtsgebote, die Kontraindikationen, die entsprechende Ölqualität (naturrein und kbA/bio) sowie die richtige Dosierung bzw. Anwendung eingehalten wird!