Tipp des Monats

Wacholderbeere

Juniperus communis L.
Volksnamen: Weihrauchbaum, Feuerbaum, Machandel, Lebensbaum, Kranewitt, Krammetsbeerenstrauch, Quickholder, Weckholder, Racholder, Räucholder, Kranewecken, „Echter“ Wacholder 

„Vor dem Holunder soll man den Hut ziehen,
vor einem Wacholder aber muss man in die Knie gehen.“
(altes Sprichwort

Um den Wacholderbaum gibt es viele Mythen und Sagen. Er gilt als europäischer Totembaum. Man sprach ihm die Fähigkeit zu, Sterbende am Leben erhalten zu können und er erfreute sich in Pestzeiten des Mittelalters großer Bedeutung. Wacholderbeeren und -holz sind alt bewährte Hausmittel zum Schutz vor Ansteckung. Wacholderholz verwendete man beispielsweise zum Räuchern von Krankenstuben, Wacholderbeeren wurden eingenommen bzw. zum Würzen von Speisen (u.a. zur leichteren Verträglichkeit) verwendet.

Echtes ätherisches Wacholderbeerenöl besitzt eine stark reinigende Kraft – sowohl auf körperlicher wie auch auf seelischer Ebene (vgl. Zimmermann). Es sollte daher in keiner Entgiftungs-, Entschlackungs- bzw. Cellulite-Mischung fehlen (Anmerkung: „Entgiften/Entschlacken“ sind Begriffe der Volksheilkunde). Wacholderbeerenöl bewirkt in den Nieren eine Steigerung der Filtrationstätigkeit – es wirkt somit wassertreibend (aquaretisch).

tipp_aromainfo
Das ätherische Öl aus Wacholderbeeren (Juniperus communis fruct.) ist im Gegensatz zum Verzehr der Beeren weder in der Schwangerschaft noch bei Nierenerkrankungen kontraindiziert (vgl. Balacs, Tisserand, S.110 und 142). Die äußerliche Anwendung von echtem Wacholderbeerenöl (z.B. in einer 1-3%igen Mischung) ist somit nicht als nierenreizend und abortiv einzustufen.

Aber auch bei rheumatischen Erkrankungen, Hexenschuss und Muskelschmerzen konnte schnell Erleichterung mit Wacholderbeerenöl (in einem Massageöl) erzielt werden. Auch wird es gerne bei Atemwegserkrankungen empfohlen (v.a. bei Bronchitis und Schnupfen).

tipp_aromainfo
Im Herbst und Winter empfiehlt es sich ein paar Tropfen Wacholderbeerenöl in die Duftlampe zu geben (z.B. gemeinsam mit Zitrusölen), um sich vor ansteckenden Krankheiten zu schützen.

Studien: Wacholderbeerenöl gegen Bakterien und Pilze

Mittlerweile belegen auch Studien, dass Wacholderbeerenöl nicht nur stark gegen gram-positive und gram-negative Bakterien wirkt, sondern auch gegen Pilze (v.a. Hefepilze, Candida spp.)

Botanik, Gewinnung & Inhaltsstoffe

Wacholder – ein immergrüner Strauch bzw. Baum mit stechenden (nadelartigen) Blättern, der im gesamten Mittelmeerraum beheimatet ist – zählt zur Pflanzenfamilie der Cupressaceae (Zypressengewächse). Den „echten Wacholder“ erkennen Sie an den Blättern: spitze Nadeln mit weißem Wachsstreifen auf der Rückseite. Menorca ist bekannt für die Produktion von hochwertigem Gin aus Wacholderbeeren. Wir unterscheiden:

  • Wacholderbeerenöl (Juniperus communis)
    Das farblose, stark antibakterielle und fungizide ätherische Öl aus Juniperus communis fruct. enthält u.a. etwa 80% Monoterpene (v.a. alpha-Pinen) und bis zu 10% Monoterpenole (v.a. Terpinen-4-ol). Das bedeutet, dass es auch bei richtiger Lagerung nur etwa 1,5 Jahre haltbar ist.
  • Sadebaumöl (Juniperus sabina)
    Das ätherische Öl des Sadebaumes (auch „Stink-Wacholder“) ist als toxisch einzustufen und wird in der Aromapraxis nicht eingesetzt. Es besteht aus bis zu 40% Sabinylacetat, ein Ester, der stark abortiv wirken kann.
  • Wacholderholzöl (Juniperus virginiana)
    Für die Gewinnung dieses Öls wird die Virginia Zeder (oder auch Virginia-Wacholder genannt) verwendet. Das ätherische Öl besteht u.a. aus etwa 90% Sesquiterpenen und Sesquiterpenolen (v.a. Cedrene und Cedrol).

tipp_aromainfo
Achtung: aufgrund der deutschen Bezeichnung Virginia Zeder (bzw. auch Zedernholz, Rotzeder oder Rotzedern-Wacholder; botanisch: Juniperus virginiana) besteht Verwechslungsgefahr mit der Atlas Zeder (botanisch: Cedrus atlantica)! Es handelt sich bei der Virginia Zeder um eine Wacholderart!

Einsatzgebiete und Anwendungstipps (gtt.=Tr.)

Raumbeduftung 
Zur inneren und äußeren Reinigung bzw. um die Ansteckungsgefahr zu senken geben Sie 3 gtt. Lemongrass, 2 gtt. Lorbeer, 2 gtt. Wacholderbeeren, 1 gtt. Salbei und 1 gtt. Weihrauch in die Duftlampe.

Raumspray „Reinigung“
25 gtt. Litsea Cubeba
5 gtt. Wacholderbeeren
13 gtt. Lavendel
5 gtt. Salbei
2 gtt. Thymian ct. Thymol
10 gtt. Weihrauch
in 50 ml Bioethanol und dann mit
50 ml Lavendelhydrolat auffüllen
Achtung: nicht in die Augen sprühen und vor Gebrauch immer gut schütteln (Öle schwimmen auf)

Aromabad „Entschlackung“
3 EL Meersalz
1 TL Schwarzkümmelöl (fettes)
5 gtt. Orange süß bio
3 gtt. Wacholderbeere
2 gtt. Myrte ct. Myrtenylacetat
1 gtt. Weihrauch
Hinweis: Mischen Sie die Öle zuerst mit der Milch (mit Honig) oder dem fetten Öl und geben Sie die Mischung dann in die fertig eingelassene Badewanne.  Mind. 20 Minuten baden!

Körperöl „schöne Beine“ (auch bei Ödemen und Hämorhoiden empfohlen)
100 ml Jojoba
27 gtt. Grapefruit bio
3 gtt. Kaffee Co2
8 gtt. Rosengeranie
5 gtt. Lemongrass
4 gtt. Wacholderbeere
3 gtt. Pfefferminze
10 gtt. Zypresse

Alkoholfreies „Gin-Tonic“
1 Sprüher Wacholder(beeren)hydrolat
200 ml Tonic Water
1 Scheibe Limette
Eiswürfel

Begriffserklärungen:
>> Aromatherapie
>> Aromapflege
>> Phytotherapie

tipp_aromainfo
Achten Sie bei der Herstellung der o.a. Kompositionen auf Ihre Rohstoffe: 100% naturreine ätherische Öle und native Pflanzenöle in höchster Qualität für die o.a. Rezepturen erhalten Sie beispielsweise hier…. Besonders beliebte feeling-Kompositionen mit ätherischem Wacholderbeerenöl sind u.a. die Kompositionen Meditation, das Straffung Körperöl bzw. die Straffung Körperbutter sowie das Entschlackungs-Salzbad

SONNENKUGELN – für das Glückskind in dir

Die ersten Frühlingssonnenstrahlen wecken uns aus dem Winterschlaf. Oft geht das ein bisserl zu langsam und wir fühlen uns müde, matt und manchmal auch gestresst oder traurig.  
Lass die Sonne in dein Herz – mit SONNENKUGELN!
Enthaltenes Bergamotte-Öl wirkt Studien & Erfahrungen zufolge stark stimmungsaufhellend und wird bei Sorgen, depressiven Verstimmungen und Traurigkeit eingesetzt. Unser Tipp: mind. 5 Mal täglich 3-6 Stk. Sonnenkugeln langsam im Mund zergehen lassen und den angenehmen Duft nach „Early Grey-Tee“ genießen. Mehr dazu hier…
Tipp für alle, die energielos sind und ergänzend mit der Kraft von Ginseng und Gelee Royale aus dem Winterschlaf erwachen möchten: Ginseng Royale Jelly

footer

Quellenangaben:

Bücher:

Bitte klicken Sie hier… um zu den Literaturquellen zu gelangen.

Internet:
www.pubmed.com (Suchwort: juniperus communis essential oil)

Anmerkung: Die Angaben stellen Zusammenfassungen aus eigenen Erfahrungen und Informationen aus den genannten Quellen dar. Die auf der Website zusammengefassten Informationen können den Besuch beim Arzt, Apotheker, Therapeuten oder Lebens- und Sozialberater NICHT ersetzen. Eine Diagnose und individuell richtige Behandlung kann nur im persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient festgelegt werden! Die ätherischen Öle können/sollen begleitend zur Verbesserung des Wohlbefindens eingesetzt werden, sofern die Vorsichtsgebote, die Kontraindikationen, die entsprechende Ölqualität (naturrein und kbA/bio) sowie die richtige Dosierung bzw. Anwendung eingehalten wird!