ReferentInnen

In unserem Institut ist ein internationales ReferentenInnen Team gerne für Sie da (nachstehend in alphabetischer Reihenfolge). Für Informationen zu den Kompetenzen unserer ReferentInnen scrollen Sie bitte weiter nach unten. Vielen Dank!

Dr. med. Peter Aluani

Dr. med. Peter Aluani

Arzt für Allgemeinmedizin, Akupunktur und TCM

Vizepräsident der OGKA; Referent für TCM, Ärztekammerdiplome für Akupunktur, manuelle Medizin, chinesische Diagnostik und Kräutertherapie, spezielle Schmerztherapie, Ausbildungen in westlicher Kräutertherapie, Osteopathie, Homotoxikologie, Magnetfeldtherapie, Regulationsthermographie

Dipl.-Päd. Inge-Lore Andres

Dipl.-Päd. Inge-Lore Andres

Gesundheitspädagogin (SKA), Praktische Betriebswirtin (KA)

Aromapionierin seit 1983, Praktika und Qualifizierungen in Frankreich, England und Marokko, Aromaherstellerin von 1985 bis 1998, Aromatrainerin seit 1989, Entwicklung der Duftleiter(c), Fachbuchautorin, Trainerin, Coach für Aromafachberatung, Gesundheitsberatung, Persönlichkeitsentwicklung und Unternehmensberaterin für Aroma-Business und Personalentwicklung

Monika Artl, MSc

Monika Artl, MSc

Biomedizinische Analytikerin

Geprüfte Kräuterpraktikerin, Diplomierte Aromapraktikerin, Trainerin, Kinesiologin, Master in Biochemie und Molekulare Biomedizin

DGKP Nadja Bischof, MSc

DGKP Nadja Bischof, MSc

Pflegepädagogin

Diplomierte Aromapraktikerin, VAGA Projektleitung Netzwertreffen Steiermark, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, Therapeutic Touch Practitioner, Holistic Pulsing, Gesundheitsberaterin, Pflegefachkraft für Palliative Care, Direktorin an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am LKH Stolzalpe, Unterrichtscoach, Referentin für Aromapflege

Päivi Blöchl

Päivi Blöchl

Dipl.-Aromapraktikerin

Diplomierte Aromapraktikerin, Referentin für Aromapflege, Vorstandsmitglied der VAGA, Vorstandsmitglied und Leitung für Weiterbildung bei Suomen Aromaterapeutit ry (Vereinigung Finnischer Aromatherapeuten), Leitung www.feeling.fi (Ausbildung, Verkauf, Marketing), Inhaberin www.aromainsel.at

Andrea Bregar

Andrea Bregar

Kräuterpädagogin

Diplomierte Aromapraktikerin, Gartenexpertin, Referentin für Kräuteranwendungen, Seifenherstellung, Inhaberin eines mehrfach ausgezeichneten Kräutergartens

Mag.a Ines Felde-Winkler

Mag.a Ines Felde-Winkler

Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin
DGKP Sandra Haslinger

DGKP Sandra Haslinger

Stv.-Vorsitzende in der VAGA-Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche AromapraktikerInnen

Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin, Diplomierte Aromapraktikerin, komplementäre Pflege – Aromapflege nach § 64 GuKG, Reikimeisterin, Kosmetikerzeugerin, Eigenmarke "Dufte Sohle"

Martin Henglein

Martin Henglein

Heilpraktiker, Aromatherapeut und Osmologe, Begründer und Entwickler der Integralen Osmologie, Präsident von Veroma, der Vereinigung für Osmologie und Aromatologie. 1995 gründete er die Schule ISAO (Internationale Schule für Aromatherapie und Osmologie)

Mag.a Sabine Hönig

Mag.a Sabine Hönig

Unternehmensberaterin

Coach, Trainerin, Diplomierte Aromapraktikerin, Juristin, Moderatorin, Autorin, Audiotorin im Hygienebereich

Marita Hoyer

Marita Hoyer

Betriebswirtin im Gesundheitswesen

Leitende Hospizdienstkoordinatorin und Vorstandsvorsitzende ambulanter Kinderhospizdienst Familienhafen e.V., Gründerin der Aromainitiative „All about Scents“, Dipl. Aromapraktikerin

Ingrid Karner

Ingrid Karner

Referentin für Aromatherapie

Diplomierte Aromapraktikerin, Geprüfte Kräuterpraktikerin, Gewerbliche Masseurin, Rerferentin für Aromapflege, Vorsitzende der VAGA – Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche Aromapraktiker/-innen, Inhaberin aromainfo.at, Autorin, Fachgruppenobfrau der Persönlichen Dienstleister (WK Stmk.) und Fachgruppenobfrau-Stv. der Freizeit- und Sportbetriebe (WK Stmk.), Mitglied des EPU-Beirats

Stephanie Klemp

Stephanie Klemp

Steuerberaterin Deutschland
Dipl.-Ing. (FH) Christine Lamontain

Dipl.-Ing. (FH) Christine Lamontain

Gesundheitspraktikerin

Referentin für angewandte Duftkommunikation, Aromakultur und Integrale Osmologie (ISAO), Aromapraktikerin (AiDA), Dozentin für gesundheitspraktische Kommunikation

Dr.in Nicola Mason-Neumayer

Dr.in Nicola Mason-Neumayer

Tierärztin

Studium der Veterinärmedizin, Dipl.-Aromapraktikerin, Humanenergetikerin

DGKP Magdalena Obkircher

DGKP Magdalena Obkircher

Dipl.-Therapeutic Touch Praktikerin

Dipl.-Aromapraktikerin; DGKP seit über 30 Jahren; langjährige Erfahrung mit Babies und Schwangeren im BKH-Lienz auf der Gynäkologie und Geburtshilfe, derzeit Interne-Onkologie mit Palliativ; eigene Praxis für komplementäre Pflegekonzepte "Dufte Berührung"

Mag.a Barbara Penz-Arzberger

Mag.a Barbara Penz-Arzberger

Apothekerin

Studium der Pharmazie, Diplomierte Aromapraktikerin

Ines Stefanie Prisching

Ines Stefanie Prisching

Medizinische Masseurin

Dipl.-Aromapraktikerin, Cranio-Works-Diplom, Lebens- und Sozialberaterin eingeschränkt auf Ernährungsberatung, Ernährungstrainerin, Ordinationsgehilfen-Ausbildung

Kerstin Ruhsam

Kerstin Ruhsam

Aromapraktikerin für Menschen und Hunde

Fachbuchautorin im Bereich Aromatherapie für Hunde, Naturkosmetik, Physiotherapie und Bachblüten, Workshop- und Vortragstätigkeit, Vertrieb der Eigenmarke „Dufter Hund“, DOGSLUMBER®-Bewegungstherapeutin, Hundefriseurin diplomgeprüft

DGKP Thomas Schlager

DGKP Thomas Schlager

Kosmetikhersteller

Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Dipl.-Aromapraktiker, Fachbetreuer für Sozialapädagogik, Wundmanagement, Stressmanagement & Mentaltrainer, Cranio-Sacrale Ausgleichstherapie, Moxa-Therapie, Babyschwimmtrainer, Holistic Pulsing, Ernährungs-Coach, La-Stone Therapie

Mag.a rer. nat Alexandra Schreiner

Mag.a rer. nat Alexandra Schreiner

Ernährungswissenschafterin

Diplomierte Aromapraktikerin, Trainerin, Kursleiterin Baby- und Kindermassage

Gerhard Tiemeyer

Gerhard Tiemeyer

Heilpraktiker für Psychotherapie

Leiter der Bildungsakademie in der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin, Freier Dozent für Gesunde Kommunikation, DGAM Praxisberater und Supervisor

Miriam Wiegele

Miriam Wiegele

Kräuterexpertin und Fachbuchautorin

Studien der Medizin, Ethnologie (Völkerkunde), Botanik und Pharmakognosie und somit fundierte Kenntnisse der Phytotherapie (Kräuterheilkunde), sowie Homöopathie und Anthroposophische Medizin, aber auch fernöstliche Heilsysteme wie Ayurveda oder TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) sowie alternative Heilmethoden wie die Aroma-, Bachblüten oder Farbtherapie

Kompetenzen unserer ReferentInnen

Fachliche Kompetenz
Um Fachwissen vermitteln zu können, bedarf es der Fähigkeit bzw. praktischen Erfahrung, berufstypische Aufgaben und Sachverhalte den theoretischen Anforderungen gemäße selbstständig und eigenverantwortlich bewältigen zu können. Die dazu erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse setzen eine entsprechende Ausbildung, berufliche Erfahrung und Verständnis von fachspezifischen Fragen und Zusammenhängen sowie der Fähigkeit, Probleme einwandfrei und zielgerecht lösen zu können, voraus. Unsere RerferentInnen verfügen über nachweisbare und umfangreiche fachliche Kompetenzen.

Pädagogisch-didaktische Kompetenz
Unterricht durchführen zu können setzt eine weit über das rein fachliche Wissen hinausgehende pädagogisch-didaktische Kompetenz voraus, die unsere ReferentInnen mitbringen. Darunter verstehen wir:

  1. Sachkompetenz: Bereitschaft und Befähigigung, das eigene Fachwissen kontinuierlich zu aktualisieren und im Unterricht flexibel sowie intentional gesteuert einzusetzen
  2. methodische Kompetenz: Bereitschaft und Befähigung, Unterricht zu planen und zu analysieren (inkl. Einsatz passender Unterrichtsmethoden unter Berücksichtigung von Unterrichtsbedingungen, -zielen und -inhalten)
  3. Führungskompetenz: Bereitschaft und Befähigung, den Unterricht klar zu strukturieren, Aufgaben verständlich zu formulieren, die eigenen Leistungserwartungen transparent zu machen sowie die SeminarteilnehmerInnen so zu “führen”, dass sie sich anhaltend und störungsfrei mit dem Unterrichtsgegenstand auseinander setzen können
  4. sozial-kommunikative Kompetenz: Bereitschaft und Befähigung, Beziehungen zu TeilnehmerInnen aufzubauen und zu halten, eine Balance zwischen Nähe und Distanz herzustellen (und somit ein lernförderliches Klima zu erzeugen), aber auch die TeilnehmerInnen ihren Lernvoraussetzungen und -bedingungen differenziert wahrzunehmen und ein förderliches, sensibles Feedback zu geben
  5. Reflexkompetenz: Bereitschaft und Befähigung, einerseits mit der eigenen Position als Vortragende/r verantwortungsbewusst umzugehen, die eigene Haltung und Kompetenz zu reflektieren sowie die Verantwortung für das eigene pädagogische Handeln zu übernehmen.

Persönliche Kompetenz
Folgende persönliche Kompetenzen werden von unseren ReferentInnen/KooperationspartnerInnen gefordert:

  • Zuverlässigkeit (Grundvoraussetzung für jede Zusammenarbeit)
  • Lern- und Leistungsbereitschaft (Bereitschaft zur eigenen Weiterbildung)
  • Ausdauer/Durchhaltevermögen/Belastbarkeit (damit Unterrichtsziele erreicht werden können)
  • Sorgfalt/Gewissenhaftigkeit, Konzentrationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
  • Fähigkeit zu Kritik und Selbstkritik
  • Kreativität und Flexibilität (z.B. bei Terminverschiebungen, Ortsänderungen)