Gewerbliche Kosmetikerzeugung

kosmetikhersteller_2017

Sie produzieren bereits kreative Seifen, Balsame oder Lippenpflegeprodukte? Mit der berufsbegleitenden Ausbildung zur gewerblichen Kosmetikerzeugung spazieren Sie mühelos durch den Paragraphen-Dschungel rund um die Herstellung und den Verkauf von Kosmetikprodukten!

Für alle Infos dazu (inkl. Preise, Termine etc.) klicken Sie bitte auf den folgenden Button:

Button zum Klicken

Ausbildungsziel

Nach diesem 4-moduligen Lehrgang verfügen Sie über alle nötigen Informationen zum Kosmetikrecht (Europäische Kosmetikverordnung, Österreichisches Lebensmittelbuch) und zur sog. „Guten Herstellungspraxis“. Die Kontrollen bei Kosmetikhersteller*innen sind sehr streng. Nach der Ausbildung wissen Sie, welche Auflagen Sie erfüllen müssen und erhalten auch Vorlagen zur Erfüllung Ihrer Dokumentationspflichten.

Zielgruppe

Dipl.-Aromapraktiker*innen, Aroma(fach)-Berater*innen, Absolvent*innen einer Aromapflege-Ausbildung nach § 64 GuKG „Komplementäre Pflege – Aromapflege“, Ärzt*innen und Tierärzt*innen, Kräuterpädagog*innen und all jene, die bereits wissen, wie kosmetische Produkte (Seifen, Cremes, Salben, Balsame, Badepflegeprodukte u.v.m.) in der Praxis hergestellt werden und diese verkaufen möchten.

Umfang des Lehrgangs „Gewerbliche Kosmetikerzeugung“

  • 1 Semester
  • 4 Module Präsenzzeit
  • 72 Unterrichtseinheiten á 45 min

Termine & Inhalte

  • 11.-12.09.2020: Kosmetikrecht & Definitionen
  • 16.-17.10.2020: Spezifikation von Kosmetika
  • 13.-14.11.2020: GMP & Hygiene
  • 11.-12.12.2020: Recht & Marketing
  • Kurszeiten jeweils 9-17 Uhr
  • Prüfung: 11.12.2020

Mitzubringen zum 1. Modul

  • Laptop oder Tablett (für Nutzung der aromainfo.at Datenbank)
  • Leuchtmarker, Schreibutensilien

LEHRGANGSORT: Graz. Detaillierte Infos zum Ort sowie Hotelempfehlungen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung per E-Mail.

REFERENT*INNEN: DGKP Thomas Schlager, Dipl.-Aromapraktiker, akademischer Pflegemanager und Kosmetikhersteller | Mag.a Sabine Hönig, Dipl.-Aromapraktikerin, Auditorin für Lebensmittelhygiene, Juristin

Preise

  • Inskriptionsgebühr: € 48,-
  • Lehrgangsgebühr: ab € 1.539,- (Ratenzahlung möglich)
  • Prüfungsgebühr: € 48,-

Förderungen
Alle aromainfo.at-Ausbildungen sind förderbar. Informationen zu den Förderstellen finden Sie hier… .

Datenbank-Zugang
Wenn Sie diese Ausbildung bei uns absolvieren, erhalten Sie am 1. Seminartag einen 50%-Rabattgutschein (im Wert von € 66,-) auf eine 1-Jahres-Lizenz der aromainfo-Datenbank!

Sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz durch eine rechtzeitige Anmeldung, indem Sie entweder

  • das nachstehende Online-Formular ausfüllen und die nötigen Nachweise uploaden oder
  • das Anmeldeformular (letzte Seite der pdf-Ausschreibung, wenn Sie oben auf den Button „Anzeige der detaillierten Lehrgangsinfo…“ klicken) inkl. Beilagen per Post, E-Mail oder Fax an uns übermitteln.

Verbindliche Lehrgangsanmeldung:

Bitte den gewünschten Lehrgangsstart auswählen:

Ich bezahle die Gesamtausbildung
auf einmal bis 15.07.2020 und nutze den Early Bird Preis
regulär vor Lehrgangsstart
in vier Monatsraten (5% Aufschlag)

Daten zu meiner Person:

Vorname
Nachname, Titel
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Geburtsdatum
E-Mail
Telefonnummer
Fax

Begründung, warum ich den Lehrgang besuchen möchte

Von der Ausbildung habe ich erfahren durch:
Google-Suche / Internetrecherche
soziale Medien (z.B. Facebook, Instagram)
aromainfo-Newsletter

Empfehlung durch Herrn/Frau . . .
sonstiges . . .

Kostenloser aromainfo.at-Newsletter:

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit der Daten und dass ich die AGBs für die Ausbildung im pdf-File gelesen, verstanden und akzeptiert habe. Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Bedingungen(Seite 5 der Ausschreibung), das Widerrufsrecht und die Datenschutzerklärung.

Kommentar zu “Gewerbliche Kosmetikerzeugung

  • Noch einmal vielen Dank, für die Geduld, bei sich (doch oftmals wiederholenden Nachfragen) und der kompetenten Vermittlung des umfangreichen Stoffes ,der uns nahe gebracht werden musste. Beide Referenten haben mich durch ihr großes Fachwissen und die Fähigkeit, uns immer wieder zu motivieren, überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*