Lehrgang: Diplomierte/r Aromapraktiker/-in (nach § 64 GuKG)

aromapraktiker_header_2017n

***Anmeldungen für Start Juli 2018 noch möglich***

tipp_aromainfo
3 in 1 (3 Abschlüsse mit 1 Ausbildung):  das spart Zeit und Geld!

  • Firmenunabhängige, zertifizierte Profi-Ausbildung nach britischem Curriculum mit Prüfung unter ärztlicher Aufsicht
  • Für den gehobenen Pflegedienst außerdem anerkannte Weiterbildung nach §64 Gesunden- und Krankenpflegegesetz „Komplementäre Pflege – Aromapflege“
  • OPTIONAL inkl. Vertiefungslehrgang Kosmetikherstellung: Informationen zur Europäischen Kosmetikverordnung und zur sog. „Guten Herstellungspraxis“

Sie haben seit 2007 in unserem Ausbildungsinstitut die Möglichkeit, eine umfassende, praxisnahe, firmenunabhängige und professionelle Ausbildung nach dem aktuellsten Stand der Wissenschaft zum/zur Diplomierten Aromapraktiker/in zu absolvieren. Es unterrichten ausschließlich ReferentInnen mit mehrjähriger einschlägiger Berufs- und Vortragserfahrung.

Umfang:
7 (oder 11) Module Präsenzzeit, 5 Module Blended Learning (= Studienbriefe), 20 Stk. Praxisnachweise;
376 Stunden inkl. Praxisnachweise (bzw. mit vertiefender Kosmetikherstellung 448 Stunden)

Ausbildungsziel:
Sie erlernen in Theorie und Praxis die Anwendung ätherischer und fetter Pflanzenöle sowie Hydrolate. Berufsrechtliche Rahmenbedinungen und Praxismanagement sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Nach Ausbildungsabschluss können Sie Pflanzenöle und Hydrolate nach biochemischen, energetischen und ganzheitlichen Aspekten auswählen, sicher anwenden und haben

  • das nötige medizinische Wissen, um mit ÄrztInnen, ApothekerInnen und TherapeutInnen zusammenzuarbeiten bzw. stammen aus einer der genannten Berufsgruppen und können das Aromafachwissen in der eigenen Praxis oder Apotheke einsetzen
  • die Befugnis, Aromapflegemaßnahmen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen einzuführen bzw. umzusetzen
  • die Kenntnis betreffend Rechts-, Buchhaltungs- und Marketinggrundlagen, um eine eigene Praxis aufzubauen
  • das Fachwissen, Aromakosmetik rechtskonform herzustellen und zu verkaufen

Zielgruppe:
ÄrztInnen, ApothekerInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, PKAs, PflegeassistentInnen, PflegefachassistentInnen, DGKP bzw. Menschen aus Gesundheits-, Wellness- und Sozialberufen, EnergetikerInnen aber auch interessierte Laien (ohne Vorkenntnisse in Aromakunde), die gleich von Anfang an Aromaanwendungen auf höchstem Qualitätsniveau erlernen und in der Praxis bzw. Familie einsetzen möchten.

All jene, die gewerblich kosmetische Produkte (z.B. Badeöle, Badesalze, Massageöle, Salben) herstellen und verkaufen möchten, können optional im Rahmen dieses Lehrgangs den „Vertiefungslehrgang Kosmetikerzeugung“ absolvieren! Das spart Zeit und Geld.

Begriffserklärungen:
>> Aromatherapie
>> Aromapflege
>> Phytotherapie

Lehrgangsausschreibung (inkl. Termine, Inhalte, Preise etc.)

  • 27. Lehrgang 2018/19 I – Beginn: 05.07.2018 in Graz: ***Anmeldungen noch möglich***
    Übersicht über die Termine des nächsten Lehrgangs:
    » 05.-07.07.2018 – Modul A
    » 16.-17.08.2018 – Modul B
    » 06.-08.09.2018 – Module C & G(II)
    » 25.-27.10.2018 – Modul D
    » 11.-13.01.2019 – Modul E
    » 01.-02.02.2019 – Modul F
    » 08.03.2019 – Modul G(I)
    » 09.03.2019 – Abschlussprüfung
  • 28. Lehrgang 2018/19 – Beginn: 06.09.2018 in Hamburg:
  • 29. Lehrgang 2018/19 II – Beginn: 18.10.2018 in Graz:

  • Alle aromainfo.at-Ausbildungen sind förderbar. Informationen zu den Förderstellen finden Sie hier…

tipp_aromainfo
Sichern Sie sich Ihren Teilnahmeplatz durch eine rechtzeitige Anmeldung. Es sind nur beschränkt Teilnahmeplätze frei! Für Referenzen zum Lehrgang klicken Sie bitte hier… Für Seminareindrücke (Fotos) klicken Sie bitte hier… . 

Sie können sich zum Lehrgang anmelden, indem Sie entweder

  • das nachstehende Online-Formular ausfüllen und die nötigen Nachweise uploaden oder
  • das Anmeldeformular (letzte Seite der pdf-Ausschreibung, wenn Sie auf den Button „Anzeige der Lehrgangsinfo…“ klicken) inkl. Beilagen per Post, E-Mail oder Fax an uns übermitteln.

Symbol

Verbindliche Lehrgangsanmeldung:

Bitte den gewünschten Lehrgang auswählen:

Ich habe bereits folgende Ausbildung bei aromainfo.at absolviert und lege die Teilnahmebestätigung(en) bei:

Grundlagen der Aromakunde/Basiskurs Aromapflege (daher wird mir das Modul A angerechnet)
Aromaanwendungen - Praxismodul (daher wird mir das Modul E angerechnet)

Ich wähle folgendes Ausbildungspaket "Lehrgang „Dipl.-AromapraktikerIn“ (gehobener Pflegedienst „Komplementäre Pflege-Aromapflege)“:

exkl. 4 Vertiefungsmodule Kosmetikherstellung
inkl. 4 Vertiefungsmodule Kosmetikherstellung

Ich bezahle die Lehrgangsgebühr
auf einmal bis 8 Wochen vor Seminarbeginn und erspare mir gegenüber der Ratenzahlung bis zu € 148,80 oder
lieber in acht (bzw. bei Option „Kosmetikherstellung“ 12) Monatsraten

Daten zu meiner Person:

Vorname
Nachname, Titel
PLZ, Ort
Straße, Hausnummer
Geburtsdatum
E-Mail
Telefonnummer
Fax

Begründung, warum ich den Lehrgang besuchen möchte

Von der Ausbildung habe ich erfahren durch:
Google-Suche / Internetrecherche
soziale Medien (z.B. Facebook, Instagram)
aromainfo-Newsletter

Empfehlung durch Herrn/Frau . . .
sonstiges . . .

Dieser Anmeldung ist bitte folgendes unbedingt beizulegen:

Lebenslauf hochladen

Bestätigung über einen Abschluss einer (Berufs-) Ausbildung (z.B. Zeugnis)

Optional: Nachweis über angerechnetes Modul A und/oder Modul E (Teilnahmebestätigung)

Kostenloser aromainfo.at-Newsletter:

Hiermit bestätige ich die Richtigkeit der Daten und dass ich die AGBs für die Ausbildung im pdf-File gelesen, verstanden und akzeptiert habe. Mit meiner Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Bedingungen, das Widerrufsrecht und die Datenschutzerklärung.