aromainfo-Wissens-Quiz

Herzlich willkommen auf unsere Denkaufgaben-Seite!

Tipp: Jedes Mal, wenn Sie die Seite neu laden (Taste [F5] drücken oder auf „Aktualisieren“ klicken), werden wieder ein paar neue, andere Fragen angezeigt (nach dem Zufallsprinzip)! Anmerkung: bei Tablets oder Mobiltelefononen hängt es von Ihren Einstellungen ab, ob die Seite mit neuen Fragen geladen wird. Spielen Sie mit – es kostet nichts, die Ergebnisse werden weder gespeichert, noch ausgewertet und auch nicht veröffentlicht. Sie können den Test so oft wiederholen wie Sie möchten.

 

Copyright: Dieses Quiz wurde ausschließlich für Besucher der aromainfo.at-Webseite entwickelt. Es soll einfach Spaß machen, Wissen auffrischen, vertiefen oder dazu inspirieren, die eine oder andere Information einzuholen,  oder vielleicht sogar Lust auf ein Seminar oder einen Vortrag bei uns machen. Das Kopieren der Fragen und Antworten zu kommerziellen Zwecken ist untersagt.

Danke für Ihr Verständnis und viel Spaß beim Beantworten der Fragen!

 

Ist ein Rhizom (z.B. Ingwer) ein Teil des Stängels (Sprossachse) oder der Wurzel einer Pflanze?
Welcher Pflanzenfamilie wird Eukalypts zugeorndet?
Wie lautet der deutsche Name für Styrax tonkinensis? Diese Pflanze liefert wertvolles, vanilleartig duftendes Harz für Räucherungen und zur Herstellung von Extrakten für Aromapflegeprodukte.
Die VAGA-Vereinigung für Aromapflege und gewerbliche AromapraktikerInnen kürt jährlich die Duftpflanze des Jahres. In Betracht gezogen werden nur heimische Pflanzen.
Wie nennt man das Verfahren, bei dem ätherische Öle oder Hydrolate mehrfach destilliert werden, um ein intensiver duftendes Ergebnis zu erhalten?
Welches ätherische Öl wird aufgrund seines aphrodisierenden Dufts auf Männerhaut auch „Viagra der Ägypter“ genannt?
Welche ätherischen Öle sollten nicht eingesetzt werden, wenn man blutgerinnungshemmende Medikamente anwendet?
Welcher österreichische Verein setzt sich seit 2007 für den qualitätsgesicherten Einsatz ätherischer Öle im Pflegebereich und im Gewerbe ein und zertifiziert Aromapflegefachkräfte, AromapraktikerInnen sowie Aroma-Ausbildungsinstitute?
Wenn bei der Destillation sehr kostbarer Pflanzen der Auffangbehälter nicht leer, sondern mit Sandelholzöl gefüllt ist, nennt man das Ergebnis:
Wie nennt man ein fettes Öl, in dem Pflanzenteile eine Zeit lang eingelegt wurden?
Wie wirken alle zitronig duftenden ätherischen Öle?
Wie nennt man ein Pflanzenwasser mit wasserlöslichen Wirkstoffen zur Aromapflege, das mittels Destillation gewonnen wird (z.B. als Nebenprodukt bei der Herstellung von ätherischen Ölen) ?
Aus welchem Pflanzenteil wir Nelkenknospenöl gewonnen?
Wie heißt das fette Öl, das aus Hagebuttenkernen gewonnen wird?
Welche ätherischen Öle sind während der Schwangerschaft nicht geeignet?