Duftnews

Wie Sie innerlich &

äußerlich für sich sorgen

 

… und was die Cistrose damit zu tun hat

Ja, im Februar ist Valentinstag & das bedeutet ganz viel Liebe für die Liebsten. Dabei sollten Sie aber nicht auf sich selbst vergessen. Die Cistrose hilft Ihnen auf unterschiedliche Art & Weise dabei, sich um Ihre körperlichen & seelischen Wunden zu kümmern.

1. Wunden wirksam behandeln

Das große Thema der Cistrose sind die Wunden. Sogar offene & stark blutende Wunden lassen sich mithilfe der Cistrose gut behandeln & schnell verschließen. Die Methode dazu wird „aromatherapeutische Naht“ genannt:

  • Das Cistrosenöl* unverdünnt auf die offene Wunde auftragen,
  • wenn man möchte, mit Lavendel*– und/oder Pfefferminzöl* vermischen,
  • Und dann dabei zusehen, wie sich die Wunde verschließt.

Achtung: Die „aromatherapeutische Naht“ sollte nur von erfahrenen Aromapraktiker*innen bzw. unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden!

2. Seelenbalsam für innere Wunden

 

Wer unter Liebeskummer, Verlustschmerz & gebrochenem Herzen leidet, hat es in der Zeit um den Valentinstag nicht leicht. Aber auch diesen seelischen, äußerlich nicht sichtbaren Wunden nimmt sich die Cistrose an. Die zerbrechlich wirkenden & zarten Blütenblätter passen zu dem, wobei sie uns helfen kann – als „Seelenbalsam“ stark verdünnt kümmert sich die Cistrose um „zerknitterte Seelchen“:

Es hilft, unsere Herzen wieder zu öffnen,

gibt und Selbstvertrauen,

stärkt unseren Selbstwert

& macht uns Mut, uns nicht unterkriegen zu lassen und wieder sonnig durchs Leben zu gehen!

3. Anti-Aging mit Cistrose

Ob als Valentinsgeschenk für die Liebste oder als Geschenk an sich selbst – die Haut ist nie genug verwöhnt & Hautpflegeprodukte kommen immer gut an. Warum aber Hautpflege mit Cistrose? Ihr Öl ist aufgrund der pflegenden Eigenschaften bei faltiger & reifer Haut eine beliebte Komponente in Better-Aging Produkten. Außerdem ist das Öl der ideale Begleiter im Winter, wenn die haut rissig & trocken ist.

Rezepttipp für ein Hautpflegeöl:

Tipp: Achten Sie darauf, echtes Cistrosenöl zu verwenden, welches nicht aus dem Harz, sondern aus den Blättern & Zweigen gewonnen wird.

4. “Sich selbst lieben” leicht gemacht

Selbstliebe & Zeit für sich ist wichtig, um andere lieben zu können. Mit den äußerlich hautpflegenden & innerlich stärkenden Eigenschaften der Cistrose fällt es uns leichter, unser “Ich” wertzuschätzen & lieben zu lernen, unsere Seele & unseren Körper zu pflegen & uns wie König*innen zu fühlen.

Nehmen Sie sich Zeit für das Aromabad „Königin“, das den Geist entspannt, den Körper pflegt & die Selbstliebe stärkt:

Mischen Sie die Öle zuerst mit der Milch/Honig oder dem fetten Öl und geben Sie die Mischung dann in die fertig eingelassene Badewanne.

Achtung: Nicht geeignet für Personen mit niedrigem Blutdruck, Endometriose, Schwangere und Personen mit hormonabhängigem Krebs

Da kommt unser Wissen her

Alle Informationen dieses Beitrags haben wir der aromainfo-Datenbank** entnommen. Dort finden Sie auch eine genaue Auflistung der Studien, Bücher und Arbeiten, auf die wir uns beziehen.

Wir freuen uns auf
Ihre Anfrage!

}

Öffnungszeiten

Mo-Do: 09:00-16:00 Uhr
Fr: 09:00-13:00 Uhr

(Die mit ** gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Diese dienen zum schnelleren Auffinden der erwähnten Produkte. Bei Nutzung dieser Links bzw. Bestellungen über diese Links werden Provisionen an uns ausgezahlt.

Die mit * gekennzeichneten Links sind Werbung für unsere eigenen Produkte, Ausbildungen bzw. Leistungen.)

Bildquellen: Ältere Dame – Photo by Glen Hodson on Unsplash, Pflaster – Photo by Diana Polekhina on Unsplash, Seele – Photo by Amy Treasure on Unsplash